Für viele Brautpaare gibt es keine bessere Hochzeitslocation als in den Bergen. Wenn auch ihr euch das Jawort in den Bergen geben möchtet, dann bietet sich dafür Tirol sehr gut an.

Wer sich in den Bergen traut, bleibt ewig zusammen, dies sagt man vor allem in Tirol. Doch nicht nur in Tirol glauben dies viele Menschen, auch wir glauben ganz fest daran. Wer sich das Jawort in den Bergen geben möchte, sollte den Ablauf ganz genau planen. Angefangen von den Hochzeitskleider bis über zur Dekoration sollte alles ganz genau geplant werden.

Tirol – prunkvoll und historisch

In Tirol erinnern zahlreiche Burgen, Ruinen und Schlösser an die vergangene Zeit. In Tirol findet man viele Orte, die wunderschöne Wahrzeichen erhalten. Davon stehen viele unterschiedliche historische Räumlichkeiten Paaren zur Verfügung, die sich das Jawort geben möchten. Wer im luxuriösen Ambiente und in einem königlichen Stil heiraten mochte, der ist in den Tiroler Bergen genau an der richtigen Stelle. Ein sehr beliebter Ort für eine Trauung ist zudem auch das Schloss Ambras, welches sich direkt in Innsbruck befindet. Dieses Schloss gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Doch auch die Hochzeitskapelle in der Burg Hasegg ist ein perfekter Ort für Hochzeit. Hier sollte sich angeblich auch der Kaiser Maximilian I. mit seiner Geliebten Bianca geheiratet haben. Dieses Bündnis hielt auch bis zum Lebensende. Doch haben Brautpaare auch die Möglichkeit hinter historischen Mauern zu heiraten.

Eine wunderschöne Hochzeit in den Bergen

Wer es etwas gemütlicher möchte, dennoch unvergesslich, der hat die Möglichkeit sich eine Alpenhütte in den Bergen Tirols zu mieten, um dort zu heiraten. Eine romantische Hochzeit ist Ihnen in solch einer Hütte allemal garantiert. Wer im kleinen Kreise heiraten möchte, der sollte sich unbedingt für solch eine Art von Hochzeit entscheiden. in den Bergen von Tirol findet man zudem auch zahlreiche Schlosskapellen an, die dir eine romantische Hochzeit garantieren. Wenn auch du dich entscheidest, in Tirol zu heiraten, ist dir ein unvergesslicher Tag garantiert.

Worauf sollte ich bei einer Hochzeit in den Bergen achten?

Worauf du bei deiner Hochzeit in den Bergen achten solltest, kommt vor allem darauf an, wann du heiraten möchtest. Nicht nur im Winter bietet sich eine Hochzeit in den Tiroler-Alpen sehr gut an, sondern auch im Sommer. Heiratest du im Sommer, hast du bei den Kleidern die freie Wahl. Ob kurz oder lang, hier bietet sich jedes Kleid hervorragend an. Jedoch sollte das Kleid glamourös wirken, vor allem dann, wenn du dich entschieden hast, in einem Schloss zu heiraten. Die meisten Bräute entscheiden sich in einem wunderschönen Prinzessinnen-Kleid zu heiraten, wenn Sie sich das Jawort in einer Burg oder in einem Schloss geben. Wer in der kalten Jahreszeit heiratet, sollte sich unbedingt für ein Hochzeitskleid mit einem wärmenden Stoff entscheiden wie zum Beispiel Organza oder Samt. Hochzeitskleider gibt es mit langen, ärmellosen als auch mit kurzen Ärmeln. Für den Winter bietet sich ein Kleid mit langen Ärmeln sehr gut an. Dazu kann man auch eine warme Stola oder eine Jacke aus Seide tragen. Ebenfalls sollte man auf die anderen Gäste achten, auch diese sollten sich im Winter auf einer Berghochzeit schön warm anziehen. Ganz egal, nach welchem Hochzeitskleid du auch suchst, bei JJ’s House steht dir ein sehr großes Angebot an unterschiedlichen Kleidern zur Verfügung. Nicht nur die Braut kann hier ihr Traumkleid finden, sondern auch die Brautjungfern, Trauzeugen und andere Hochzeitsgäste.

Die Dekoration

Hat man eine Location in den Bergen ausgewählt, dann darf es auch richtig funkeln. Vergiss auf keinen Fall Lichterketten, Kerzen als auch Fackeln mit auf den Bergen zu nehmen. Für die kalte Jahreszeit bieten sich Farben in Rot, Gold oder Silber sehr gut für die Dekoration an. Eine romantische Hochzeit in den Bergen ist dir hiermit allemal garantiert.