Der Alltag ist oft stressig und mit Terminen beladen. Ein Wellness-Kurzurlaub bietet sich dafür an, um sich vom Stress zu erholen. Besonders unser Nachbarland Österreich ist für einen Wellness-Kurzurlaub sehr gefragt, denn ausgezeichnete Wellnesshotels sind in vielen österreichischen Bundesländern vorhanden. In den Hotels werden neben Anwendungen im Wellness-Bereich auch Behandlungen im Beauty-Bereich angeboten. Hervorzuheben sind auch die oft großen Acquapura-SPA-Bereiche, in denen die Gäste Erholung finden.

Wellness im Falkensteiner Hotel in Österreich

Falkensteiner Hotels & SPA sind in vielen österreichischen Bundesländern vorhanden, wie z. B. in der Steiermark, in Tirol, Kärnten oder dem Burgenland. Ideal sind für einen Wellness-Kurzurlaub die Monate, in denen Feiertage auf einen Donnerstag oder Dienstag fallen. In der Regel ist dann der Freitag bzw. der Montag arbeitsfrei – die meisten können entweder Gleitzeit / Urlaub nehmen oder Überstunden abfeiern – sodass das lange Wochenende sich für einen Kurzurlaub anbietet. Ein Urlaub, der z. B. in die Steiermark führen kann, wo Hotels für ein Wellnesswochenende darauf warten, den Gast zu verwöhnen.

 

Die Angebote von Wellnesshotels beinhalten neben einem stilvollen Ambiente auch einen großen Bereich für Acquapura SPA sowie Außen- und Innenpools – wie z. B. das Falkensteiner Therme & Golf Hotel Bad Waltersdorf. Anders ist das Falkensteiner Hotel & ASIA SPA in Leoben, das mit einem asiatischen Ambiente aufwartet. Anwendungen wie Massagen und Entspannungsübungen lockern die Muskulatur und ein Dampfbad oder der Besuch der Sauna entspannt Körper und Geist. Die meisten Wellnesshotels in Österreich haben in ihrem SPA-Bereich auch ein Thermalbecken integriert, das ebenfalls für Erholung sorgt. Daneben bieten die Pools ausreichend Gelegenheit, den Kurzurlaub mit Schwimmen aktiv zu genießen oder in den Fitnessräumen der Hotels die Geräte zu beanspruchen und sich körperlich fit zu halten. Ob Wellness-Kurzurlaub allein oder zu zweit – der Kurzurlaub in Österreich ist ein Genuss für Körper und Seele, der oft wiederholt werden sollte.

1 Kommentar

  1. Danke für den interessanten Artikel! Wir möchten nämlich, sobald die Sonne herauskommt, einen Kurzurlaub durch die Kärntner Genuss-Region machen. Hab schon viel davon gelesen, dass sie die lokalen Spezialitäten besser inszenieren wollen was ich mir natürlich nicht entgehen lassen möchte 🙂
    Außerdem hab ich gesehen, dass es neuerdings auch einen Genuss-Guide für ganz Österreich gibt wo Geheimtipps zu Spezialitäten und Schmankerln enthalten sind. Dazu gibt es auch eine App inklusive Navi-Funktion wir wir im Frühling dann ausprobieren wollen… wird also ein Relax-Schlemmer-Wochenende 🙂

Kommentieren Sie den Artikel